Therapiespektrum – Behandlungsangebot

Therapiespektrum

-Behandlungsangebot-

Physiotherapie (Krankengymnastik)
Gestützt auf die Diagnose eines Arztes & gemeinsam mit dem Patienten arbeiten Phsiotherapeuten daran,  gesundheitlich vorzubeugen und Funktionen/Fähigkeiten zu erhalten, wiederherzustellen oder zu verbessern.

Zu den Aufgabenfeldern eines Physiotherapeuten gehören die medizinischen Bereiche:

  • Manuelle Therapie (MT)
    Hierbei werden laut eines ärztlichen Befundes Bewegungseinschränkungen und Schmerzen gezielt angegangen. Neben zahlreichen Weichteil- und Mobilisationstechniken stehen dem Therapeuten ebenso entsprechende Stabilisationsmöglichkeiten zur Seiten um dem Klienten auf dem Weg zur Genesung optimal zur Seite zu stehen
  • Orthopädische Medizin (OM)
    Hier wird anhand einer vorangegangenen ärztlich rezeptierten Diagnose eine objektive klinische Interpretation auf der Behandlungsbank durchgeführt und die aktuelle/chronische Einschränkung ausgemacht
  • Manuelle Lymphdrainage (MLD)
    Die manuelle Lymphdrainage (ML od. MLD) ist eine Form der physikalischen Therapie und Bestandteil der Komplexen Entstauungstherapie (KPE) der Lymphtherapie. Sie dient vor allem als Ödem- und Entstauungstherapie ödematöser Körperregionen, wie Körperstamm und Extremitäten (Arme und Beine), welche nach Traumata oder Operationen entstehen können
  • Klassische Massage Therapie (KMT)

Diese Behandlungsform dient der mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur durch Dehnungs-, Zug- und Druckreiz. Die Wirkung der Massage erstreckt sich über alle Bereiche des menschlichen Organismus und wird allgemein, sei es im Wellness-, Sport- oder Reflexzonenbereich, als sehr wohltuend empfunden

  • Prävention (vorbeugende Maßnahmen)
    Kuration: Behandeln akuter und chronischer Beschwerden
    Rehabilitation: Maßnahmen zur Wiedereingliederung in Arbeit, Beruf und Gesellschaft

Kontakt

Adrian Schraub
T 0931 / 720 866 26
M 0151 / 289 134 47
E hallo@frankenphysio.de